mobile icon
sprachwahl

Von den Anfängen...

PASCHAL vereint über 50 Jahre Erfahrung in der Holz- und Metallverarbeitung. Im Jahre 1964 gründete der damals 55-jährige Josef Maier mit seiner Ehefrau Gertrud in Steinach (Baden) die Firma „G. Maier Metallverarbeitung“. Schon damals hatte er erkannt, dass Lösungen mit System die Arbeiten auf der Baustelle wesentlich schneller, wirtschaftlicher und sicherer machen. Die bereits im Jahre 1904 gegründete „Baustoffgroßhandlung Josef Maier“ wurde damit um ein selbstständiges Schalungsunternehmen ergänzt.

Die „Standard-Schalung“ war die erste patentierte Betonschalung von PASCHAL. Die mit ihr formenden Bauleute nannten sie in ihrer Begeisterung „patente Schalung“. Die Abkürzung für das Produkt wurde auf das Unternehmen übertragen, und so erhielt es seinen bis heute gültigen Namen: PASCHAL.

Seither wurden kontinuierlich patente Schalungssysteme entwickelt, die für die steigenden Anforderungen am Bau geeignet sind. Die Systeme sind dabei so konzipiert, dass sie an die Baustelle angepasst werden können – und nicht etwa umgekehrt. So können wir unseren Kunden stets optimal bei ihren Bauprojekten zur Seite stehen.

PASCHAL Standardschalung