mobile icon
sprachwahl

Renovierung & Generalüberholung

Schalung vor und nach der Generalüberholung

Bei der Renovierung werden neue Original-Schalhäute eingesetzt und die Dehnungsfugen mit der speziellen PASCHAL-Fugendichtungsmasse abgedichtet. Selbstverständlich werden die Elemente geprüft und vermessen.

Große Einsatzzahlen möglich

Die hochwertigen Original-PASCHAL-Ersatzschalhäute aus vielschichtigem nordischem Birkensperrholz haben ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Werden sie wie empfohlen gepflegt, haben sie deutlich größere Einsatzzahlen als billigeres Sperrholz mit zweifelhafter Spezifikation und sind letztlich wirtschaftlicher. Die Original-Ersatzschalhäute sind fertig gefräst (ggf. gebuchst) und kantenversiegelt. Die Original PASCHAL-Ersatzschalhäute können Sie entweder selbst einbauen oder bei PASCHAL einbauen lassen.

Generalüberholung

Sofern Richt- und Schweißarbeiten erforderlich sind, ist eine Generalüberholung vorzusehen. Dabei werden die Rahmen geprüft, gereinigt, sandgestrahlt, gerichtet, nachgeschweißt und grundlackiert. Anschließend wird eine neue Original-Schalhaut eingebaut, und die Dehnungsfugen werden mit der speziellen PASCHAL-Fugendichtungsmasse abgedichtet.

 

Hohe Lebensdauer der PASCHAL-Elemente

Während dünnwandige Hohlprofilschalungen oft nicht mehr mit vertretbarem Aufwand saniert werden können, sind die Flachstahl-Rahmenschalungen von PASCHAL für eine Generalüberholung gut geeignet. Die Lebensdauer der PASCHAL Elemente lässt sich dadurch etwa verdoppeln.


Wir sind für Sie da

 

Sie möchten
mehr über
unsere Produkte und Services erfahren?

 

KONTAKTIEREN SIE UNS!

+49 7832 71-0

service@paschal.de
 

Newsletter