mobile icon
sprachwahl
25.04.2019

PASCHAL blickt auf eine erfolgreiche bauma 2019 zurück

Die bauma 2019 schließt mit einem erneuten Besucherrekord. Auch PASCHAL zeigt sich erfreut über den Verlauf der bauma und die Nachfrage nach Schalungs- und Unterstützungssystemen.

Nach sieben erfolgreichen Tagen geht die größte und wichtigste Baumaschinenmesse der Welt zu Ende. Die bauma 2019 lockte in diesem Jahr über 620.000 internationale Besucher und rund 3.700 Aussteller nach München.

PASCHAL präsentierte sich auf der bauma an einem neuem Standort mit überarbeitetem Standkonzept. Das moderne und hochwertige Design wurde hervorragend angenommen und begeisterte sowohl Kunden als auch interessierte Besucher.

Gut besuchter Messestand von PASCHALDas „Tor zur Schalungswelt“ lockte viele bauma-Besucher zum PASCHAL-Messestand.

Zahlreiche Innovationen und Produktneuheiten

Besonders großes Interesse weckten die beiden Prototypen der zwei neuen Schalungssysteme Neor und LOGO.pro, die dem Fachpublikum erstmals im „Concept Store" vorgestellt wurden und bis zur Markteinführung noch weiterentwickelt werden. Die Leichtschalung Neor wurde speziell für die Ansprüche der Kunden und aktuellen Anforderungen im Baugewerbe entwickelt und vereint die Vielseitigkeit der bewährten Raster-Schalung mit allen Systemeigenschaften einer modernen Leichtschalung. Die Leichtschalung wird voraussichtlich ab 2020 ausgeliefert werden. Die innovative Schalungslösung LOGO.pro verfügt über einseitig bedienbare Schalungsanker. Zusätzlich ist aber auch das konventionelle zweiseitige Ankern problemlos möglich. Die Markteinführung der LOGO.pro ist zum Ende dieses Jahres geplant.

LOGO.pro mit einseitig bedienbaren Schalungsankern
Auf der bauma 2019 präsentierte PASCHAL den Prototypen einer innovativen Schalungslösung mit einseitig bedienbaren Schalungsankern. Das neue System LOGO.pro bietet den Kunden alle Vorteile von einseitig bedienbaren Ankern.

Weitere Highlights waren auch im digitalen Bereich zu finden, unter anderem PASCHAL Maturix™ für ein intelligentes Beton-Monitoring. Dank der Überwachung in Echtzeit erleichtert PASCHAL Maturix™ den effizienten Betonierprozess und liefert gleichzeitig fundierte Auswertungen.
Wie 3D-Schalungspläne in Originalgröße auf einer beliebigen Fläche dargestellt werden können, wurde live von der planitec GmbH, einem Schwesterunternehmen der PASCHAL-Werk G. Maier GmbH, demonstriert und konnte auch von den Besuchern selbst getestet werden. Die PASCHAL AR-App steht ab sofort kostenlos im App Store zum Herunterladen bereit.
In Kombination mit der AR-App kann auch die neueste Version von PASCHAL-Plan light mobil und direkt auf der Baustelle genutzt werden. Dank neuer IFC-Schnittstelle unterstützt PPL 12.0 zudem die durchgängige Realisierung von BIM-Projekten.

Die neue PASCHAL LeichtschalungWeniger Gewicht, mehr Performance: Neor, die neue Leichtschalung von PASCHAL, wurde im „Concept Store“ vorgestellt. Durch das geringe Gewicht von 30 kg/m² ist die Schalung leicht von Hand versetzbar - ideal für Baustellen, auch ohne Kran.

PASCHAL überzeugt mit Qualität und zuverlässigem Rund-um-Service

Die bauma bot die optimale Gelegenheit, Interessenten und Kunden aus aller Welt die Vorteile direkt am Produkt demonstrieren zu können und sie dadurch von der Qualität „Made in Germany" und dem vielseitigen, perfekt abgestimmten Serviceangebot zu überzeugen.
Das PASCHAL-Messeteam – unterstützt von internationalen Kollegen aus verschiedenen Tochterunternehmen und Repräsentanzen – konnte zum Messeschluss auf zahlreiche, qualitativ hochwertige Kontakte zurückblicken und freut sich schon auf die bauma 2022.

Teilen auf:

Impressionen zur bauma 2019

Bilder der bauma 2019