mobile icon
sprachwahl
14.02.2018

PASCHAL auf der Baumaschinenmesse in Bern 2018

Halle 2.2, Stand A01.1-A01.2

Neues und Bewährtes für die Baumaschinenmesse in Bern

Willkommen auf der Baumaschinenmesse in Bern 2018 vom 21. bis 24. März 2018!

Auch die PASCHAL AG in Wangen, Dienstleister und Hersteller im Bereich Beton-Systemschalungen und Unterstützungsgerüste, ist als Aussteller beteiligt.

„Effizienz in Kombination" lautet das Motto.

Der Standplatz befindet sich in Halle 2.2 Stand A01.1-A01.2. Die Standfläche ist über 200 Quadratmeter groß und erstreckt sich über 24 x 8 m.

Ausgestellte Wandschalungen und Neuheiten:

  • Die TTR: Das ist die bewährte radienverstellbare TRAPEZTRÄGER-Rundschalung für runde Wände bei Kläranlagen, Behälterbau, Erlebnisbäder, Türmen, Treppenhäusern, Tiefgaragen, GaLa Bau, Tankfundamente. Wie alle PASCHAL-Systemschalungen überzeugt die TTR durch ihre ausgewogene Elementsortierung und das ideale Angebot an Segmenthöhen. Baustellenerprobt und sicher.

  • Mehrere Großflächenelemente der LOGO.3-Schalung mit den Höhen 340 cm und 270 cm, sowie Aufstockwinkel, Auflagerkonsole, Laufkonsole und Betonierbühne. Das LOGO.3 / LOGO alu-Element 270 x 90 cm wird mit 8 Spannstellen gezeigt und ist sowohl stehend als auch liegend einsetzbar. Die LOGO.3 macht Sichtbeton auf Bestellung möglich, da sie aufgrund geordneter Spannstellen und Design hervorragende Betonqualität ermöglicht.

  • Sonderschalungen. Weltweit steigt der Anspruch an individuellen Spezialformen für Beton. PASCHAL zeigt, wie man die beste technische Lösung mit hervorragender Verarbeitungsqualität bietet.

  • Das Software-Unternehmen planitec, ein Unternehmen der PASCHAL-Gruppe, wird auf dem Stand die neue Software PPL11.0 vorstellen. Das Programm ermöglicht Schalungsplanung der neuen Generation für die Planung mit BIM-Technik. Die Planungs- und Lagerverwaltungssoftware PASCHAL-Plan light (kurz: PPL) unterstützt jeden Bauunternehmer oder die Arbeitsvorbereitung in den Bauunternehmen, damit der Einsatz der Schalung optimal geplant und die Baustelle mit dem erforderlichen und im Bauhof verfügbaren Equipment termingerecht bestückt werden kann.
    Die neue Version PPL 11.0 verfügt über 3 wichtige Schnittstellen zum Importieren und Exportieren: DXF, DWG und IFC. So ist das Einlesen der 3D-Modelldaten und die vollautomatische Schalungsplanung mit allen PASCHAL-Schalungssystemen Realität und stellt ein Novum bei der Schalungssoftware dar.

  • GASS – das Große Aluminium-Stützen-System. Mit einer zulässigen Tragkraft von bis zu 140kN je Stiel ist es das tragfähigste Aluminium-Traggerüst.

  • TG 60 - die aus Stahl gefertigten Traggerüstrahmen des Traggerüstes TG 60 verfügen über höherfesten Stahl, so dass jeder Stiel in Abhängigkeit von der Turmhöhe und Spindelauszug mit bis zu 60 kN belastet werden kann. Ergänzend sind die Traggerüstrahmen mit zwei im Werk eingeschweißten Diagonalen versteift. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten einfache Montage: Das Traggerüst TG 60 eignet sich zum Bauen hochtragfähiger Schwerlaststützen, Traggerüsttürme, Treppentürme und Stützgerüsten.

Effizienz durch Kombination

Um in Zeiten großen Zeit- und Kostendrucks bestehen zu können, muss größtmögliche Effizienz bei Planung, Schalungstechnik und Service erreicht werden.
Mit der Kombination von modernster Schalung, Software und zuverlässigem Service bietet PASCHAL die gesamten Kombinationsbestandteile aus einer Hand.

 

« zur Newsübersicht

Einladung