mobile icon
sprachwahl
20.08.2019

Ideen und Pläne werden zur Realität mit der PASCHAL AR-App

Um die Prozesse rund um die Schalungsplanung zu optimieren, setzt PASCHAL neben BIM auch auf Augmented Reality (AR).

Smartphone mit PASCHAL AR-App

Auch in der Baubranche spielt die Visualisierung eine immer größer werdende Rolle – so profitieren besonders die Sicherheit und Effizienz verschiedener Abläufe von solch visuellen Modellen. Die Einbindung von Augmented Reality („Erweiterte Realität") kann hier für Bauherren, Anwender oder andere Beteiligte im Planungs- und Bauprozess einen wichtigen Beitrag leisten. So ermöglicht Augmented Reality beispielsweise auch die mobile Präsentation von Bauvorhaben durch Visualisierung des Projektes in den einzelnen Bauphasen.

Auch PASCHAL beschäftigt sich intensiv mit dem aktuellen Trend. In Zusammenarbeit mit planitec, Schwesterunternehmen von PASCHAL und Entwickler der BIM-fähigen Schalungsplanungssoftware PASCHAL-Plan light, hat PASCHAL mit der neuen PASCHAL AR-App die Möglichkeit geschaffen, die geplante Schalungslösung mittels Smartphone oder Tablet auf einer Fläche in realer Umgebung in Originalgröße darstellen zu lassen.

Mobile Nutzung digitaler Modelle

Die in PPL 12.0 integrierte PASCHAL-AR-Schnittstelle ermöglicht die absolute Durchgängigkeit vom 3D-Schalungsmodell über alle Prozessschritte bis hin auf die Baustelle. Das Ergebnis in der AR-App zeigt den jeweiligen aktuellen Planungs-Ist-Stand – damit ist das Schalen noch einfacher und gemäß der aktuellen Planung für die Bauleitung überprüfbar.

Für den optimalen Schalungseinsatz

Aufgrund der detaillierten Visualisierung kann die PASCHAL AR-App auch für Produkt- und Anwen-derschulungen anschaulich genutzt werden. So wird zudem ein optimaler Einsatz der PASCHAL-Produkte und mehr Sicherheit auf der Baustelle ermöglicht.

Die PASCHAL AR-App ist kostenlos im AppStore verfügbar.

PASCHAL AR-App zur mobilen Nutzung auf der Baustelle
Schalungspläne aus PPL 12.0 können mittels PASCHAL AR-App als 3D-Modell in Originalgröße dargestellt werden – auch auf der Baustelle.

Teilen auf: